Skip to content Skip to footer


Die Welt verändern?
Bewusster Konsum kann es schaffen.

Drei Gründe, warum bewusster Konsum unserer Gesundheit und der Natur guttut:

  • Bewusster Konsum bedeutet nur zu konsumieren, was einen nachhaltigen persönlichen Nutzen hat. So reduziert sich unser Konsum auf das Wesentliche und stärkt unser Bewusstsein für das Wichtige.
  • Bewusster Konsum schont Ressourcen und vermeidet unnötige Abfälle. So wird die Umwelt geschützt und unser ökologischer Fußabdruck reduziert.
  • Bewusster Konsum löst uns von materiellen Dingen und gibt uns Gelassenheit und fördert unser Wohlbefinden.

Do good. Feel good. Be a Tree-Athlete.


Die Welt verändern?
Gesunde und nachhaltige Ernährung kann es schaffen.

Drei Gründe, warum gesunde und nachhaltige Ernährung unserer Gesundheit und der Natur guttun:

  • Die gesunde und nachhaltige Ernährung ist saisonal, regional und pflanzlich-orientiert und fördert unser allgemeines Wohlbefinden.
  • Die gesunde und nachhaltige Ernährung schont den Verbrauch von Ressourcen und schützt das Klima.
  • Die gesunde und nachhaltige Ernährung erlaubt es uns, unsere Speisen mit guten Gewissen zu genießen und schützt Menschen & Tiere.

Do good. Feel good. Be a Tree-Athlete.

Die Welt verändern?
Sport und Bewegung können es schaffen. 

Drei Gründe, warum Sport und Bewegung unserer Gesundheit und der Natur guttun:

  • Bewegung transportiert Sauerstoff und Nährstoffe in unserem Körper und fördert dadurch unser physisches Wohlbefinden.
  • Bewegung bringt uns umweltfreundlich von A nach B. Zu Fuß und mit dem Rad ist jede Strecke klimaneutral. Dagegen emittiert ein Auto 152 g / km / Person (Umweltbundesamt, 2022). Bewegung fördert so unser ökologisches Wohlbefinden.
  • Bewegung baut Stress ab und schüttet Glückshormone aus, welche unser psychisches Wohlbefinden fördern.

Do good. Feel good. Be a Tree-Athlete.

Was Tree-Athlete Mitglieder ausmacht

Vereinsmitgliedschaft

Viele von uns sind SportlerInnen und auch der Name Tree-Athlete stammt vom Sport ab. Aber egal, ob sportlich oder nicht, wir alle sollten uns für unsere Gesundheit bewegen und mindestens genauso wichtig, endlich anfangen, der Natur mehr zu geben und weniger zu nehmen.

Genau dabei geht es bei Tree-Athlete und unseren Mitgliedern. Wir wollen gesund und aktiv sein und gleichzeitig der Natur etwas zurückgeben. Dafür verfolgen wir die drei Prinzipien des Tree-Athlete Baums und pflanzen dabei noch Bäume:

  • Sport & Bewegung 
  • gesunde & nachhaltige Ernährung
  • bewusster Konsum 

Wir Tree-Athlete Mitglieder tauschen uns über diese Themen aus und helfen uns gegenseitig, den nächsten Schritt zu machen, um wieder etwas weniger von der Natur zu nehmen und vielleicht noch etwas mehr zu geben.

Wir sind Tree-Athletes, weil es die Erde wert ist, sie zu bewahren, aber vor allem sind wir Tree-Athletes, weil es uns guttut und Freude bereitet.

Deine Vorteile als Tree-Athlete Mitglied

Bäume pflanzen

Du kannst selbst aktiv werden und Bäume pflanzen

Mitgliedschaft

Bäume selber pflanzen.
Werde Mitglied

Mitgestalten

Du kannst den Verein und unseren ökologischen Einfluss mitgestalten

Mitgliedschaft

Verein selber mitgestalten.
Werde Mitglied

Austausch

Wir tauschen uns aus und lernen kontinuierlich dazu

Mitgliedschaft

Mit Gleichgesinnten austauschen.
Werde Mitglied

Do good.
Feel good.
Be a Tree-Athlete.

Mitgliedschaft

Ein Tree-Athlete sein.
Werde Mitglied
Auch ohne Mitgliedschaft kannst du die Natur mit Baumspenden schützen.

© 2022. All Rights Reserved.

Was uns unterscheidet?

Du willst genau wissen, was mit deiner Spende passiert?

Bei uns kannst du selbst aktiv werden und deine gespendeten Bäume mit deinen eigenen Händen pflanzen.

Tree-Athlete ist mehr als eine von vielen Baumpflanzorganisationen. Uns bewegt es im Alltag, immer den nächsten Schritt zu gehen, der unseren ökologischen Fußabdruck reduziert und uns zusätzlich Lebensfreude bringt. 

Du bist herzlich eingeladen, dich unserer Tree-Athlete Bewegung anzuschließen und mit Freude und Energie gemeinsam der Natur etwas zurückzugeben.

Unser letztes Aufbäumen
Agroforst-Projekt im Allgäu (31.03.22 - 03.04.22)

Gemeinsam haben wir 117 Walnussbäume, 83 Haselnüsse, 64 Esskastanien und 400 Pappeln im Allgäu gepflanzt.